Herzlich Willkommen!

Langjährige Mitglieder bei Clubabend geehrt

Am 15. Februar wurden beim Clubabend im Altstadthaisl durch den 2. Vorsitzenden Michael Rödelsperger (2. v.r.) für langjährige Mitgliedschaft geehrt: v.l. Sabine Stepp (40 Jahre), Ute Jaschek-Schneck, Thomas Schneck, Claudia Grimm (alle 25 Jahre), Klaus Barth (50 Jahre), Charly Müller (60 Jahre), Steff Hohlweg (50 Jahre), Fritz Hochreither (50 Jahre), Antje Lang (40 Jahre).

Unsere Geschäftsstelle ist umgezogen!

Unsere Geschäftsstelle ist umgezogen! Die neue Anschrift lautet:

 

Ski-Club Speyer
Herdstraße 39 (Briefkasten)
67346 Speyer

 

(Eingang über Spitalgasse)

Hochgebirgstour 2024

18. – 22. August - Lasörling Höhenweg

 

Tourverlauf:

So.18.Aug.: Anreise Speyer – Prägraten/Osttirol, Auffahrt mit dem Hüttentaxi zur Wetterkreuzhütte – Aufstieg zur Zupalseehütte (2350m), ca 1,30h, ca. 4km, 300Hm Aufstieg

 

Mo.19.Aug.: Zupalseehütte – Merschenalm – Lasörlinghütte (2350 m), ca. 3h, ca. 7km, 350Hm Aufstieg. Für geübte und ausdauernde Bergsteiger besteht am Nachmittag die Möglichkeit zur Besteigung des Lasörling (3098m), zusätzlich 4 -5 h, 4km, 800Hm im Auf-und Abstieg

 

Di.20.Aug.: Lasörling Hütte - Neue Reichenberger Hütte (2586m), ca. 7 h, ca. 11km, insgesamt 1100Hm Aufstieg, 800Hm Abstieg

 

Mi.21.Aug.: Neue Reichenberger Hütte – Bergerseehütte (2181m), über Muhs Panorama Weg, ca. 6h, ca. 11km, 900Hm Aufstieg, 1300Hm Abstieg

 

Do.22.Aug.: Bergerseehütte – Prägraten, ca. 3h, ca. 900 Hm Abstieg -  Heimreise

 

Die Übernachtung erfolgt z.T. in Zimmern und Lagern (eigener Hüttenschlafsack erforderlich). Hinweise zu den Übernachtungs-/Halbpensionspreisen kann man der jeweiligen Hüttenhomepage entnehmen. Die Neue Reichenberger Hütte ist eine Alpenvereinshütte, die anderen sind Privathütten.

 

Für die Teilnahme ist eine ausreichende Kondition, sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Gute Bergschuhe selbstverständlich!

 

Die An- und Abreise erfolgt im Bus des Skiclubs Speyer.

 

Höchstteilnehmerzahl: 10 Personen (Mitglieder des Skiclubs Speyer).

 

Anmeldung nur unter  Anzahlung von 100.- €, ab 15 .2.2024 auf der Geschäftsstelle des Skiclubs Speyer.

 

Die Teilnahme erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr und Verantwortung. 
Mit ihrer Anmeldung erkennen die Teilnehmenden an, dass der Tourenleiter und der Skiclub Speyer von der Haftung freigestellt werden, die über den Rahmen der Mitgliedschaft des Skiclubs Speyer bestehenden Versicherungsschutzes hinausgeht.

Ca. 4 Wochen vor Tourbeginn erfolgen genauere Informationen zum Tourablauf.

 

Evtl. Rückfragen an Volker Urban (volkerurban@aol.com).

Jahreshauptversammlung 14.11.2023 - Neuer alter Vorstand beim Skiclub Speyer

Bei seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung, die erstmals nicht mehr in den bekannten Räumlichkeiten in der Mühlturmstr. durchgeführt werden konnte, stand insbesondere die Wahl eines neuen Vorstandes auf der Tagesordnung. In seinem Rechenschaftsbericht ging der 1. Vorsitzende Christian Bayer ausführlich auf die Veränderungen, die sich durch den Auszug aus der Mühlturmstr. ergeben haben, ein. Durch eine Verdoppelung der Miete konnte der Skiclub die Situation nicht mehr stemmen und hat sich anders orientieren müssen. Die Geschäftsstelle befindet sich nun in der Herdstr. 39, das Material und der Bus des Clubs sind auf dem Steiner-Gelände in der Holzstr. Untergebracht. Ein Versammlungsraum existiert nicht mehr. Für seine gesellschaftlichen Veranstaltungen und Sitzungen ist der SCS nun auf wechselnde Räumlichkeiten bei anderen Vereinen und Lokalen angewiesen. 

 

Bayer konnte von einer positiven Tendenz bei der Mitgliederzahl (569) berichten, ebenso wie vom eindrucksvollen Organ des Skiclubs, das als Skiclub-info seit vielen Jahren von Hannes Stepp gestaltet wird. Der SCS war wieder beim Brezel- und Altstadtfest präsent, hat einen erfolgreichen Skibasar organisiert und will wieder ein/e Athletiktraining/Skigymnastik anbieten. Rennläufer, sowohl nordisch als auch alpin, finden ebenso weiterhin eine sportliche Heimat beim Skiclub. 

 

Die einzelnen Referatsleiter berichteten über ihr Aufgabengebiet, wobei der Skiclub mit seinem Outdoorsport oft sehr unter den veränderten Schneeverhältnissen zu leiden hat. Dennoch gab es Erfreuliches von der Auslastung der Skihütte in Aftersteg festzustellen und der neue Skischulleiter, Fabian Stassek, wird sie weiter als Ausgangspunkt für die Skikurse nutzen. Die verschiedenen Fahrten für unterschiedliche Zielgruppen werden sehr gut angenommen. Auch die Sportwoche in Krimml (Österreich) war ein voller Erfolg für die Alpinen, während die Langläufer weiter Ihren Sport im Sommer und Winter in Rheinland-Pfalz dominieren. 

Schatzmeisterin Karina Hundinger konnte den Mitgliedern ein erfreuliches Jahresergebnis und ein solides finanzielles Fundament des Vereins präsentieren.

 

Die Vorstandswahlen brachten folgendes Ergebnis: 

Vorsitzender: Christian Bayer
Vorsitzender: Michael Rödelsperger

Schatzmeisterin: Karina Hundinger, 2. Schatzmeister: Peter Stepp

Schriftführerin: Stefanie Hohlweg

Sportwart alpin und Beisitzer: Hannes Stepp

Sportwart nordisch: Sven Laforce

Wander- und Tourenwart: Volker Urban

Hüttenwart: Jochen Schön

Leiter der Skischule: Fabian Stassek

Fahrtenbeauftragter: Oliver Schreiber

Referent für Öffentlichkeitsarbeit: Christopher Schappert

Kassenprüfer/in: Conny Engling, Charly Müller

Sie finden uns auch auf Facebook und Instagram: